🎉  Ganz großes Kino! Wir verlosen 5 Streaming Tickets fĂŒr das Filmfest Hamburg

, Hamburg

🎉 Ganz großes Kino! Wir verlosen 5 Streaming Tickets fĂŒr das Filmfest Hamburg

Dienstag

Das wird ganz großes Kino! 😍 Neben Filmen aus Cannes, Venedig und Berlin prĂ€sentiert FILMFEST HAMBURG unbekannte DebĂŒts aus den fernsten Ecken der Welt. Und in diesem Jahr kannst du sogar vom Sofa aus dabei sein.

Das Filmfest Hamburg begeistert jeden Herbst ĂŒber 45.000 Kinofans mit etwa 140 Spiel- und Dokumentationsfilmen auf diversen LeinwĂ€nden der Stadt. Von cineastisch anspruchsvollen Arthouse-Filmen ĂŒber innovatives Mainstreamkino bis hin zu einem bunten Film- und Veranstaltungsprogramm fĂŒr die kleinsten Kinobesucher ist jedes Jahr wirklich fĂŒr jeden was dabei. 🎞 Dieses Jahr ist aber alles ein wenig anders. Neben den Vorstellungen in Abaton, Metropolis, Studio Kino und Co. kannst du dir die Premieren und Klassiker auch auf dem heimischen Sofa ansehen.

Das willst du auf keinen Fall verpassen? Wir verlosen 5 Streaming Tickets fĂŒr das Filmfest Hamburg. Viel GlĂŒck. 🍀 


Filmfest Hamburg

FILMFEST HAMBURG 2020

Vom 24. September bis 3. Oktober 2020 lÀdt FILMFEST HAMBURG zur 28. Ausgabe in die Kinos Abaton, CinemaxX Dammtor, Metropolis, Passage und Studio-Kino ein. Aufgrund der Pandemie wird das diesjÀhrige Festival der aktuellen Situation angepasst.
Aufgrund der zu erwartenden PlatzbeschrĂ€nkungen in den Kinos bietet FILMFEST HAMBURG zusĂ€tzlich Streaming-Tickets an, um die PlatzkapazitĂ€ten der jeweiligen Kinos voll auszuschöpfen. Auch wird die 17. dokumentarfilmwoche hamburg bei FILMFEST HAMBURG zu Gast sein und Teile ihres Festivalprogramms nachholen, das im April 2020 ausfallen musste. Die dokumentarfilmwoche wird am letzten Filmfest-Wochenende das Metropolis bespielen und mit Filmemacher·innen sprechen. Das 2019 eingefĂŒhrte Programm »Filmfest ums Eck« mit FilmauffĂŒhrungen in den Stadtteilkinos wird fortgefĂŒhrt.

Wir rollen in diesem Jahr den roten Teppich in den Stadtteilen Hamburgs aus – von der HafenCity ĂŒber Altona nach Blankenese, von Bergedorf ĂŒber Wilhelmsburg und von Winterhude nach Volksdorf. An fast jedem Abend besucht FILMFEST HAMBURG mit seinen GĂ€sten ein Kino in einem der Stadtteile und zeigt dort einen Film aus dem Festivalprogramm.

FILMFEST HAMBURG verzichtet bei den Filmeinreichungen fĂŒr die diesjĂ€hrige Ausgabe auf den deutschen Premierenstatus. Auch die Wettbewerbe werden ausgesetzt. Einzige Ausnahme ist der mit 5.000 Euro dotierte Commerzbank-Publikumspreis, der in diesem Jahr an den besten Film des gesamten Festivals verliehen wird. Nach den Filmen wird es in den Kinos digitale Live-GesprĂ€che oder vorab aufgezeichnete Q&A’s mit den GĂ€sten geben, die alle auch auf der FILMFEST-Website abrufbar sein werden. »Wir freuen uns ĂŒber jeden Gast, der im Herbst den Weg nach Hamburg findet. Aufgrund der ReisebeschrĂ€nkungen werden sicherlich weniger Filmemacher·innen kommen können«, sagt Albert Wiederspiel. »Trotzdem möchten wir unseren Besucher·innen so viel Festivalfeeling wie möglich vermitteln, dazu gehören immer auch die GesprĂ€che am Ende eines jeden Films. Die Rahmenveranstaltungen fĂŒr Branche und Publikum werden ebenfalls an die aktuelle Situation angepasst. Das heißt auch unsere Talks und Panels sowie die BargesprĂ€che mit den Filmemacher·innen im Fokus und das Cinephile Quartett werden ĂŒberwiegend digital stattfinden.


Films Boutique

Sten Mende


Gordon Timpen

Zur FanpageAuf InstagramZur WebseiteMehr Infos

Bilder via Unsplash / Nick Cooper