Die MS Artvillle präsentiert Kunst von und für morgen digital.
online

, Hamburg

Die MS Artvillle präsentiert Kunst von und für morgen digital.

Mittwoch

online

MS Artville Digital Edition  

Die Sonnenstunden sind spärlich geworden; wir alle reduzieren Kontakte und auch die Temperaturen nehmen ab. Umso besser, dass das MS ARTVILLE morgen mit der dritten Welle an Künstler*innen und Kunstwerken eine prall gefüllte Mediathek vervollständigt. Denn wir wollen und können auch in Zeiten wie diesen nicht auf Kunst, Diskurs und neue Ideen verzichten. 

Stattdessen haben wir mit dem MS ARTVILLE – DIGITAL EDITION unser Festival für Kunst von und für Morgen in den digitalen Raum verlegt. Die dritte Veröffentlichungswelle mit PATRICIA CAROLIN MAI, THOMAS DAMBO, SOS MEDITERRANNE und vielen weiteren Künstler*innen, Artivist*innen und Kollektiven komplettiert morgen, am 19.11., unsere virtuell-interaktive Ausstellung. In sechs Kategorien und mit Installationen, Apps und Interventionen fragen sie und mit ihnen das MS ARTVILLE, wie wir morgen leben wollen.

Ein digitales Programm in sechs Kategorien: Die Sparte RECORDED ART zeigt ein exklusives Hörspiel der GLITCH AG und weitere Inhalte aus dem queer-feministischen Spektrum ein Theaterstück als Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Kunst & Wissenschaft und mehr. HØRE MUSIK steht im Zeichen des Deutsch-Dänischen kulturellen Freundschaftsjahres 2020 – hört euch die Sets von Ida Daugaard und Co. an! 

Auf InstagramZur Webseite

Bilder via MS Artville