Mit der Performance „SheMaera“ startest du in den Kunstfrühling!
Raum linksrechts
Valentinskamp 37
, 20355 Hamburg

Mit der Performance „SheMaera“ startest du in den Kunstfrühling!

Sunday

Raum linksrechts
Valentinskamp 37

Ort auf Karte anzeigen

SheMaera – Performance von Rosh Zeeba und Haus Of Xhaos

SheMaera_A CYCLE OF HYBRID MATTER

Ein multimediales Performance-Projekt zum ersten Gängeviertel-Kunstfrühling von Rosh Zeeba und Haus of Xhaos

Vernissage: Fr., 4. Mai 2018 um 19 Uhr
Finissage: So., 13. Mai 2018 von 17 bis 20 Uhr
Ausstellungsdauer: 5. bis 13. Mai 2018
Öffnungszeiten: samstags von 17 bis 20 Uhr

Das Gängeviertel veranstaltet seinen ersten Kunstfrühling. Nach dem Winterschlaf erwacht das Viertel wieder und öffnet nicht nur die Türen seiner Galerien, sondern auch Ateliers, Werkstätten und andere Arbeits- und Kulturräume. Im Raum linksrechts zeigen wir ein multimediales Performance-Projekt von Rosh Zeeba. Die gebürtige Iranerin setzt ihre Arbeit über das Thema „No ID / Anti-Identitäre Aktion“ fort und erschafft SheMaera: Eine 200.000-Meter-Frau. SheMaera ist eine hybride Kunstaktion. Es geht ihr um die Ausbreitung, um das Anschmiegen an Lücken, um die Recherche nach konstruierten Körpern, um Körper in falschen Zusammenhängen. SheMaera ist ein nervöses Supermonster, ein Showgirl ohne Tanzeinlagen. Im Dschungel manifester Gültigkeiten beschreibt sie einen exotisch xhaotischen Sensibilisierungsprozess.

Rosh Zeeba (Roshanak Shogaziba) lebt und arbeitet in Hamburg. Sie studierte von 2007 bis 2011 „Angewandte Theaterwissenschaften“ an der Justus Liebig Universität in Gießen, seit 2014 Studium „Zeitbezogene Medien und Film“ an der HFBK Hamburg.
www.roshzeeba.de

Raum linksrechts
Valentinskamp 37 | 20355 Hamburg
www.raumlinksrechts.com | www.facebook.com/raumlinksrechts |www.das-gaengeviertel.info/programm

Kontakt: raumlinksrechts@das-gaengeviertel.info

Zum EventZur WebseiteMehr Infos