Türchen 10 🎁 Klamotten! Wir verlosen 2 x ‚1/2-Jahres-Abos‘ für die Kleiderei!
Kleiderei Hamburg
Billhorner Brückenstraße 40
, 20539 Hamburg

Türchen 10 🎁 Klamotten! Wir verlosen 2 x ‚1/2-Jahres-Abos‘ für die Kleiderei!

Kleiderei Hamburg
Billhorner Brückenstraße 40

Ort auf Karte anzeigen

Wie wäre es, einen Neverending Kleiderschrank zu haben? Ganz geil! 😍 Mit der Kleiderei kannst du monatlich auf ein ganz neues und fesches Outfit zurückreifen, das nie langweilig wird. Deine persönlich für dich zusammengestellten Lieblingsstyles kommen zu dir nach Hause geliefert und werden anhand deiner Angaben extra für dich kuratiert. Und das Beste: Die Umwelt muss nicht unter deinem Trendbewusstsein leiden. Denn mit der Kleiderei begibst du dich auf nachhaltige Weise in die Weiten der Modewelt – ganz ohne den Überfluss der Fast-Fashion-Mentalität. Sauber! 👌 Freu dich auf sechs Monate Kleiderkisten mit wechselnden Kleidungsstücken zum Leihen, Tragen & Zurücktauschen. Teilnehmen kannst du ganz einfach in unserer App! Wir wünschen dir viel Spaß beim Mitmachen:

> Diese Verlosung wurde bereits ausgelost! <

Kleiderei

„Stil hast du – Kleider leihst du“

2012 auf St. Pauli von Thekla Wilkening und Pola Fendel gegründet, wird aus einer Schnapsidee ein revolutionäres Unternehmen, das nach der Vergrößerung in Hamburg und zwei Berliner Pop-Ups nun dank eines Webstores deutschlandweit Kleider leihen möglich macht. Dabei bleibt Kleiderei vor allem: ein Herzensprojekt. Ziel ist es, modische Träume, Spass und Lifestyle auf eine nachhaltige Art und Weise zu erfüllen, um so eine Alternative zur Wegwerfgesellschaft anzubieten.

Kleiderei kostet 49 EUR/Monat (Versand und Reinigung inklusive). Dafür gibt es jeden Monat ein neues Überraschungspaket voller Kleiderschätze.

Du meldest dich an, füllst unseren Fragebogen aus, setzt deine Lieblingsteile auf die LOVE-LIST und wenn du magst, kannst du auch Fotos von dir oder deinem Kleiderschrank hochladen. Aufgrund all deiner Infos stellen wir dann ein eigens für dich kuratiertes Paket zusammen.

Egal, ob als Kleiderschrankerweiterung, zur neuen Stilfindung oder der Umwelt zu Liebe: Schluss mit Überfluss und Fast-Fashion. Sharing is caring!

Bilder via Denys Karlinskyy